Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Fahnder stellen 21 Kilogramm Rauschgift in Dresden sicher - 37-Jähriger auf der Flucht
Region Polizeiticker Fahnder stellen 21 Kilogramm Rauschgift in Dresden sicher - 37-Jähriger auf der Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 19.12.2011
Anzeige
Dresden

In der Sporttasche eines 31-Jährigen hatten sie insgesamt 15 Kilo Haschisch und drei Kilo Marihuana gefunden, nachdem gegen den Mann bereits mehrere Monate lang ermittelt wurde. Drei weitere Kilo Haschisch sowie weitere Beweismittel fanden sie in einer sogenannten „Bunkerwohnung".

Bei seiner Vernehmung beschuldigte der Täter zudem einen 27-jährigen Dresdner, dem er rund 50 Kilo Betäubungsmittel übergeben habe. Eine Wohnungsdurchsuchung bei dem 27-Jährigen ergab rund 40 Gramm Crystal, 50 Gramm Amphetamine, über 300 Gramm Haschisch, 5300 Euro Bargeld sowie eine geladene Schreckschusswaffe.

Zudem ermittelten die Beamten den mutmaßlichen Lieferanten der Drogen, in dessen Wohnung ebenfalls Marihuana und halluzinogene Pilze gefunden wurden. Im Gegensatz zu den beiden anderen Tätern, die beide verhaftet wurden, ist der 37 Jahre alte Mann aus Dresden-Tolkewitz noch flüchtig, teilten die Beamten mit.

Stephan Lohse

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige