Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Fahndungsbilder führen zu tatverdächtigem Räuber in Schkeuditz
Region Polizeiticker Fahndungsbilder führen zu tatverdächtigem Räuber in Schkeuditz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 18.01.2019
Mit Fahndungsbildern konnte ein Schkeuditzer Räuber aufgespürt und überführt werden.   Quelle: Dpa
Schkeuditz

Nachdem die Leipziger Kriminalpolizei am Mittwoch Fahndungsbilder zu einem Räuber in Schkeuditz veröffentlicht hatte, konnte ein 29-Jähriger dank zahlreicher Hinweise überführt werden. Der Mann ist laut Polizeiangaben dringend tatverdächtig am 9. Januar einer 63-Jährigen die Handtasche entrissen zu haben.

Am Freitag wurde der Tatverdächtige dem Haftrichter vorgeführt, da die Beamten in seiner Wohnung Raubgut und andere Beweismittel fanden. Nun muss er sich wegen Verdacht auf drei Raubstraftaten, zwei Diebstähle und einem Fall der vorsätzlichen Körperverletzung verantworten. Die Ermittlungen dauern an.

Von LCL

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stundenlang soll ein 26-Jähriger in Chemnitz eine Bekannte in seiner Gewalt gehabt und sich an der Frau vergangen haben. Gegen den Mann wird wegen Freiheitsberaubung und Vergewaltigung ermittelt.

18.01.2019

Im Berufungsprozess wegen Zeigens des Hitlergrußes bei einer Demonstration in Chemnitz ist das Verfahren gegen einen 34-Jährigen ausgesetzt worden. Hintergrund sind Ermittlungen zu weiteren Delikten.

18.01.2019

Querstehende Lastwagen und schwere Unfälle: Überfrierende Nässe hat in Sachsen und anderen Regionen am Freitagmorgen zu Behinderungen auf den Straßen geführt. Die A9 in Richtung Leipzig musste voll gesperrt werden.

18.01.2019