Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Fahrer verliert Kontrolle - Röhren schleudern über Fahrbahn
Region Polizeiticker Fahrer verliert Kontrolle - Röhren schleudern über Fahrbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 09.02.2018
Quelle: dpa
Schkeuditz

Am Donnerstagmittag hat es auf der A14 Richtung Magdeburg einen riskanten Autounfall gegeben. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach verlor ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen und kam rechts von der Fahrbahn ab. Dabei löste sich auch die Ladung auf seinem Anhänger: Röhren mit einem Gesamtgewicht von 300 Kilogramm. Die Ladung rollte auf die Fahrbahn und beschädigte einen heranfahrenden Transporter. Sowohl der Transporter als auch die Röhren blieben auf der rechten Fahrbahnspur liegen. Nachfolgende Fahrzeuge konnten ausweichen, sodass es nicht zu weiteren Unfällen kam.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Zeugenaufruf der Polizeidirektion Leipzig hat eine Frau den entscheidenden Tipp geliefert: Auf den BMW-Fahrer, der am 4. Februar einen 14-Jährigen verletzt hatte und geflüchtet war, wartet jetzt ein Strafverfahren.

09.02.2018

In einer Asylbewerberunterkunft in Borna soll ein Mann aus Syrien seine Frau niedergestochen haben. Zwei Kleinkinder der Familie erlebten vermutlich den Vorfall mit. Der Mann ist in Haft, um die Kinder kümmert sich das Jugendamt.

19.02.2018

Schwerer Zusammenstoß auf der Bundesstraße 180: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen ist eine Frau ums Leben gekommen.

09.02.2018