Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Sechs Feuerwehrleute bei Einsatz im Erzgebirgskreis schwer verletzt
Region Polizeiticker Sechs Feuerwehrleute bei Einsatz im Erzgebirgskreis schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 09.10.2018
Sechs Feuerwehrleute sind bei einem Einsatz im Erzgebirgekreis schwer verletzt worden. Quelle: dpa
Rothenthal

Bei einem Einsatz in einer holzverarbeitenden Fabrik in Rothenthal im Erzgebirgskreis sind nach Angaben der Rettungsleitstelle Chemnitz sechs Feuerwehrleute schwer verletzt worden. Sie wollten in der Fabrik einen Brand in einem Bunker löschen, in dem Holzspäne gelagert wurden, wie die Polizei in Chemnitz am Dienstag mitteilte.

Bei der Verbrennung sei dann offensichtlich Kohlenmonoxid ausgetreten, wodurch drei der Feuerwehrleute während der Löscharbeiten zusammenbrachen. Sie und drei weitere wurden nach Angaben der Rettungsleitstelle wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in Spezialkliniken geflogen.

Nach Angaben der Leitstelle wurden 40 Feuerwehrmänner und Polizisten vor Ort untersucht, zwei von ihnen wurden anschließend mit Atemwegsreizungen in örtliche Krankenhäuser gebracht.

Ersten Erkenntnissen zufolge war es bereits am Vortag vermutlich wegen eines technischen Defektes zu dem Brand in dem Spänebunker gekommen, wie die Polizei weiter mitteilte. Er sei durch eine Sprinkleranlage gelöscht worden. Mit der Wiederinbetriebnahme sei der Brand am Dienstag erneut ausgebrochen.

Von dpa/LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Autobahn 9 Richtung München musste am Montag nach einem Unfall für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Zwei Lastwagen waren zwischen den Anschlussstellen Weißenfels und Naumburg kollidiert. Ein Fahrer wurde verletzt.

09.10.2018

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden die Anwohner der Radeberger Straße unsanft von Explosionen geweckt, als ein Wohnmobil in Flammen aufging. Ob es sich um Brandstiftung handelt, muss noch geklärt werden.

09.10.2018

Vier Crashs innerhalb von 90 Minuten: Eine Reihe von Unfällen brachte den Verkehr auf den Autobahn 9 am Montagnachmittag zum Erliegen. Eine Person wurde verletzt.

08.10.2018