Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Frau im sächsischen Rossau erschossen – Polizei fahndet nach Ehemann
Region Polizeiticker Frau im sächsischen Rossau erschossen – Polizei fahndet nach Ehemann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 10.06.2014
Archivfoto Quelle: dpa
Anzeige
Rossau

„Der Verdächtige ist unberechenbar. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er seine Waffe wieder benutzt.“

Trotz einer umgehend eingeleiteten Fahndung mit Hubschraubern fehlte von dem 53-Jährigen am Dienstagmorgen noch jede Spur. Der Vater des Opfers hatte am Montagabend die Polizei alarmiert, weil sein Schweigersohn auf dem Grundstück im Rossauer Ortsteil Seifersbach um sich schoss. Dabei wurde die 65 Jahre alte Mutter des Opfers von einer Kugel am Bein getroffen. Für ihre 39-jährige Tochter kam jede Hilfe zu spät.

Beim Eintreffen der Polizei soll der Verdächtige auch auf den Streifenwagen geschossen haben. Eine Polizistin erlitt einen Schock. Der Verdächtige konnte mit einem schwarzen Audi flüchten. Nach dem Fahrzeug wird nun gefahndet. Zu den Hintergründen der Tat konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Das Ehepaar lebte nach Angaben der Ermittler in Trennung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige