Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Fußgänger von Auto erfasst: Tödlicher Unfall in Markkleeberg gibt der Polizei Rätsel auf
Region Polizeiticker Fußgänger von Auto erfasst: Tödlicher Unfall in Markkleeberg gibt der Polizei Rätsel auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 13.05.2014
Für den Fußgänger kam jede Hilfe zu spät: Bei einem Unfall in Markkleeberg ist ein Mann in der Nacht zum Dienstag tödlich verletzt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig/Markkleeberg

Seine Identität ist bislang noch unbekannt. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 3.21 Uhr ging im Führungs- und Lagezentrum der Polizei in Leipzig ein Notruf ein. Ein 22-jähriger Autofahrer war mit seinem Ford Focus auf der S 46 unterwegs, als es im Bereich Liebertwolkwitzer Straße/Bornaer Straße zu dem tödlichen Zusammenstoß mit dem Fußgänger kam.

„Die Beamten trafen bereits nach wenigen Minuten am Unfallort ein. Sie fanden eine leblose männliche Person vor, welche mittig quer auf der Fahrbahn lag“, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt. Trotz sofortiger medizinischer Hilfe verstarb der Mann noch am Unfallort.

Gutachter der Dekra und Experten des Verkehrsunfalldienstes nahmen vor Ort Ermittlungen zum Unfallhergang auf. Die Straße wurde voll gesperrt. Um wen es sich bei dem Opfer handelt, ist bislang jedoch noch unklar. Der Mann hatte offenbar keine Personaldokumente bei sich.

Der 22-Jährige Autofahrer erlitt einen Schock. Er habe bislang noch nicht befragt werden können, so Voigt.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige