Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Geisterfahrt auf A72 bei Borna – Lkw kippt um
Region Polizeiticker Geisterfahrt auf A72 bei Borna – Lkw kippt um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 29.10.2015
Ein betrunkener Lkw-Fahrer ist im Landkreis Leipzig erst in die falsche Richtung auf die Autobahn gefahren und später mit seinem Laster umgekippt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein betrunkener Lkw-Fahrer ist im Landkreis Leipzig erst in die falsche Richtung auf die Autobahn gefahren und später mit seinem Laster umgekippt. Dabei hat er einen Schaden von 20.000 Euro verursacht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwochabend kurz nach 22 Uhr. Wie die Polizei mitteilte, waren die Beamten per Notruf zur A72 gerufen worden, wo ein Geisterfahrer unterwegs gewesen sein soll. Die Beamten stellten später fest, dass der Lkw-Lenker in Borna auf die Autobahn fuhr – allerdings in die falsche Richtung. Offenbar bemerkte der 45-Jährige nach wenigen hundert Metern den Irrtum und fuhr in Geithain wieder ab.

Nach ersten Erkenntnissen war er dabei zu schnell unterwegs, sodass er einen Kreisverkehr zur Bundesstraße 7 übersah. Der mit Autoersatzteilen beladene Lkw fuhr über den Hügel und kippte schließlich auf die Seite.

Der Fahrer wurde leicht verletzt und konnte sich selbstständig befreien. Für seinen Lastkraftwagen musste allerdings schwere Bergungstechnik angefordert werden, die Straße wurde voll gesperrt. Bei einem Atemalkoholtest stellte die Polizei 1,44 Promille fest, der Führerschein des 45-Jährigen wurde umgehend eingezogen.

Um den Sachverhalt vollständig aufklären zu können, bitten die Beamten mögliche Zeugen um Angaben zum Fahrverhalten des Mannes. Von Interesse sind insbesondere Hinweise zu der Geisterfahrt auf der A72. Die Verkehrspolizeiinspektion Leipzig ist in der Schongauerstraße 13 oder per Telefon (0341) 255 2847 zu erreichen, das Polizeirevier in Borna in der dortigen Grimmaischen Straße 1a oder telefonisch unter (03433) 2440.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige