Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Gepäck sorgt für Sperrungen am Chemnitzer Hauptbahnhof
Region Polizeiticker Gepäck sorgt für Sperrungen am Chemnitzer Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 25.04.2018
Der Fund verdächtiger Gepäckstücke in der Nähe des Chemnitzer Hauptbahnhofs hat am Mittwoch Sperrungen und einen Polizeieinsatz ausgelöst. (Symbolbild) Quelle: dpa
Chemnitz

Der Fund verdächtiger Gepäckstücke in der Nähe des Chemnitzer Hauptbahnhofs hat am Mittwoch Sperrungen und einen Polizeieinsatz ausgelöst. Nach mehreren Stunden gab es schließlich Entwarnung: In den Koffern und Taschen hätten sich lediglich Kleidungsstücke befunden, teilte die Polizei am Abend mit.

Am Mittag war das herrenlose Gepäck in der Hecke neben einer Haltestelle entdeckt worden. Zur Sicherheit sperrte die Polizei die Bahnhofstraße vor dem Hauptbahnhof und später auch den Bahnhofsvorplatz. Spezialisten des Landeskriminalamtes untersuchten die Taschen und gaben kurz nach 17.30 Uhr Entwarnung. Laut Polizei waren insgesamt rund 20 Beamte im Einsatz.

Wegen der Sperrung kam es zu Behinderungen im öffentlichen Nahverkehr. Mehrere Linien von Straßenbahnen, Bussen sowie Zügen des Chemnitzer Modells ins Umland waren davon betroffen.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben bei zwei Betrieben in Grimma mehrere Katalysatoren und eine komplette Auspuffanlage gestohlen. Die Diebe gingen aut Polizei ziemlich rabiat vor und benutzten zur Demontage der Auspuffteile einen Winkelschleifer.

25.04.2018

Bei der Lampen-Firma in Hartha gehen die Lichter aus. Was vor der Insolvenz in dem Betrieb ablief, leuchtete nun ein Prozess im Amtsgericht Döbeln aus. Einer ehemaligen Mitarbeiterin lag zur Last, sich unerlaubt Geld vom Firmenkonto überwiesen zu haben. Aber nicht die Frau steht am Ende im schlechten Licht.

26.04.2018

Vier Teams der Kriminalpolizei waren am Mittwochnachmittag in Geithain unterwegs. Sie verteilten einen Zeugenaufruf. Sie baten um Hinweise, die helfen können, den versuchten Mord an einem Ladeninhaber aufzuklären.

25.04.2018