Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Großbrand in Böhlen-Lippendorf – Lagerhallen mit Plastikmüll stehen in Flammen
Region Polizeiticker Großbrand in Böhlen-Lippendorf – Lagerhallen mit Plastikmüll stehen in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:39 13.03.2018
Großbrand in Böhlen. Quelle: Andreas Döring
Leipzig/Böhlen

In Böhlen-Lippendorf südlich von Leipzig ist am Montagnachmittag ein Großbrand ausgebrochen, eine Rauchsäule war weithin sichtbar. Laut Steffen Weyde aus dem Führungs- und Lagezentrum stehen mehrere Lagerhallen mit einem Ausmaß von 40 mal 60 Metern in Flammen. In den Hallen befand sich vermutlich gepresster Plastikmüll. Das nahe gelegene Kraftwerk selber ist nicht betroffen. Nach Informationen von LVZ.de könnte das vollständige Löschen des Feuers bis zu drei Tage dauern.

In Böhlen südlich von Leipzig ist am Montag ein Großbrand ausgebrochen. Mehrere Lagerhallen standen in Flammen, eine Rauchsäule war weithin sichtbar.

Auch der Bahnverkehr auf der Strecke zwischen Leipzig und Neukieritzsch war wegen des Brandes zwischenzeitlich unterbrochen, ist nach rund einer Stunde am Montagabend aber wieder aufgenommen worden. Die S-Bahn 5X fuhr auch am Abend noch mit erheblicher Verspätung.

Bevölkerungswarnung wegen Brand in Böhlen-Lippendorf

Die Bevölkerung in der Nähe des Brandes ist aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. „Durch das Großfeuer kommt es in der Ortslage und den anliegenden Ortschaften (Gaulis/Espenhain/Rötha) zu einer erheblichen Rauch- und Rauchniederschlagsentwicklung sowie Sichtbehinderung“, hieß es über das Katastrophenwarnsystem. Menschen wurden bisher aber nicht verletzt. Unklar ist bisher noch, wie gefährlich der extreme Rauch ist. Am späten Montagabend war die Gefahrenmeldung noch aktiv.

Der Notruf war gegen 17 Uhr bei der Feuerwehr eingegangen. Feuerwehren aus dem gesamten Umkreis von Böhlen eilten zu dem Großfeuer. Zur Brandursache gibt es bieher keine Angaben. Die Lagerhallen befinden sich auf dem Gelände der Plambeck ContraCon Bau und Umwelttechnik GmbH Leipzig. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben ein Bau-, Abbruch-und Sanierungsbetrieb, das im gesamten Bundesgebiet sowie im europäischen Ausland tätig ist.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grausiger Fund am Bärenbruch in Eilenburg: Dort ist am Samstagabend eine verstümmelte Katze entdeckt worden.

12.03.2018

In Magdeburg ist eine 19-Jährige angefahren, geschlagen und anschließend ihrer Schuhe beraubt worden. Die Frau war am frühen Sonntagabend zu Fuß unterwegs, als ein dunkles Auto sie umfuhr, so die Polizei.

12.03.2018

Die Truckerin hatte nur falsch geparkt. Aber die Folgen waren schrecklich. Drei Menschen überlebten den Aufprall mit ihrem Lkw nicht. Der Horror-Unfall auf dem Parkplatz Rossauer Wald hat einmal mehr das Amtsgericht Döbeln beschäftigt. Es ging um das Strafmaß für die 34-Jährige.