Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hauptangeklagte im "Sachsensumpf"-Prozess will Fragen beantworten

Verfolgung Unschuldiger Hauptangeklagte im "Sachsensumpf"-Prozess will Fragen beantworten

Der "Sachsensumpf"-Prozess geht in die nächste Runde. Am Montag will sich die Hauptangeklagte den Fragen stellen. Sie ist wegen Verfolgung Unschuldiger angeklagt und solche falsche Angaben gemacht haben.

Aktenordner stehen am 02.05.2017 vor Prozessbeginn der "Sachsensumpf"-Affäre im Landgericht in Dresden (Sachsen).

Quelle: dpa

Dresden. Im Prozess um die sogenannte "Sachsensumpf"-Affäre will die Hauptangeklagte Simone H. am Montag (10.00) am Landgericht Dresden Fragen beantworten. Das hatte die 58-Jahre alte Juristin nach ihrer etwa einstündigen Erklärung am ersten Verhandlungstag angekündigt. Die frühere Referatsleiterin aus dem Landesamt für Verfassungsschutz übte dabei auch scharfe Kritik am Umgang der Behörden mit der Affäre. Sie sei nach Bekanntwerden der Vorwürfe "öffentlich hingerichtet" und vorverurteilt worden.

H. ist wegen Verfolgung Unschuldiger angeklagt. Der Kriminalist Georg W. muss sich wegen Beihilfe zu dieser Tat verantworten. Beiden wird zudem vorgeworfen, im Untersuchungsausschuss des Landtages falsche Angaben gemacht zu haben.

Der "Sachsensumpf" sorgte 2007 für Schlagzeilen. Juristen und Polizisten sollten in Netzwerke der Organisierten Kriminalität verstrickt gewesen sein. Belege dafür fanden Staatsanwälte und eine von der Regierung beauftragte Kommission aber nicht. H. und ihre Verteidigung argumentieren, dass sie als Referatsleiterin beim Verfassungsschutz gar nicht Teil der Strafverfolgung war und somit auch keine Unschuldigen verfolgt haben kann.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr