Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Herrentagsbilanz in Sachsen: Zahlreiche Einsätze für die Polizei

Folgen des Alkoholkonsum Herrentagsbilanz in Sachsen: Zahlreiche Einsätze für die Polizei

Nicht alle Herrentags-Ausflüge in Sachsen endeten glimpflich und friedlich. Neben angetrunkenen Autofahrern hatte die Polizei auch mit Ruhestörern und Schlägern alle Hände voll zu tun.

(Symbolbild)

Quelle: dpa

Chemnitz/Dresden. Schlägereien, Ruhestörungen, Trunkenheitsfahrten: Polizei und Rettungskräfte sind am Vatertag in Sachsen zu zahlreichen Einsätzen ausgerückt. Es habe zahlreiche Männertagsausflüge gegeben, teilte die Polizei in Chemnitz am Freitag mit. Im Zusammenhang mit dem Feiertag zählten die Beamten rund 70 Einsätze im Revier, darunter 29 Straftaten. Dabei ging es hauptsächlich um Körperverletzungen und Sachbeschädigungen. Allein 15 Mal rückte die Polizei wegen Ruhestörungen aus.

In Chemnitz wurde unter anderem ein Busfahrer von einem betrunkenen Fahrgast verletzt. Die Polizei musste zudem eine Gartenparty auflösen, auf der rechte Parolen gegrölt wurden. Ebenfalls in Chemnitz wurde ein Autofahrer gestoppt, der zum Männertag mit 1,74 Promille Alkohol im Blut unterwegs war.

Von Donnerstagnachmittag bis zum Freitagmorgen registrierte die Polizei in Zwickau 166 Einsätze. Wegen Lärmbelästigungen, Nachbarschafts- und Familienstreitigkeiten weit mehr Einsätze als sonst üblich, wie es in einer Mitteilung vom Freitag hieß. In 40 Fällen mussten die Beamten zu Ruhestörungen ausrücken, 27 Körperverletzungen wurden bekannt. Durch Sachbeschädigungen entstand ein Schaden von insgesamt rund 2000 Euro.

Auch in der Oberlausitz hielt der Herrentag die Polizei auf Trab: Vor allem in den Abend und Nachstunden seien verstärkt Notrufe eingegangen, hieß es. Binnen 24 Stunden registrierte das Lagezentrum der Polizei in Görlitz 280 Notrufe - davon 60 im Zusammenhang mit dem Feiertag. In Radeberg etwa habe ein betrunkener 35-Jähriger vermutlich aus Übermut die Straße blockieren wollen - und wurde schwer verletzt. In einem Festzelt auf einem Campingplatz bei Niesendorf gab es eine handfeste Schlägerei mit mehreren Beteiligten.

Nach eigenen Angaben war die Polizei in Dresden vor allem in beliebten Ausflugszielen wie dem Sächsischen Elbland oder in der Sächsischen Schweiz präsent. Es habe mehrere Körperverletzungen, Sachbeschädigungen und Beleidigungen gegeben. „Meist mit erhöhtem Alkoholkonsum der Beteiligten“, hieß es. Zunächst waren 26 Strafanzeigen eingegangen.

In Riesa kam es zu einem Streit zwischen mehreren jungen Männern, bei dem auch Flaschen und Steine flogen. In Rathen wurden aus einer Herrenrunde heraus Böller auf einen Stromverteiler geschmissen und dabei Leitungen beschädigt. Bei einer Auseinandersetzung in einem Lokal in Schellerhau (Erzgebirge) ist ein 30-Jähriger schwer verletzt worden. Eine Gruppe hatte beim Verlassen der Kneipe Biergläser und Dekoartikel mitgenommen. In Sebnitz erlitt ein 40-Jähriger bei einem Streit ebenfalls schwere Verletzungen bei einem Streit.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr