Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Hund zieht menschlichen Fuß aus See
Region Polizeiticker Hund zieht menschlichen Fuß aus See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 04.07.2017
Ein Hund hat am Gremminer See einen grausigen Fund gemacht. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Gräfenhainichen

Der Hund einer Spaziergängerin hat sich an einem See im Landkreis Wittenberg unfreiwillig an der Ausbildung von Leichenspürhunden beteiligt. Er entdeckte am Montagabend in einer Reuse im Gremminer See bei Gräfenhainichen einen menschlichen Fuß. Dabei handelt es sich um ein Präparat, das für die Ausbildung von Leichenspürhunden gezielt dort platziert worden war, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

„Der Hund hat sich jetzt als Polizeihund qualifiziert“, scherzte ein Sprecher der Sicherheitskräfte. Um die Ausbildung der Spürhunde möglichst realitätsnah zu gestalten, würden häufiger solche Präparate versteckt. Da der Gremminer See kein Badesee ist, biete er sich dafür an.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Reisebus ist am Montag nach einem Unfall mit einem Lastwagen auf der A9 in Oberfranken in Brand geraten. In dem Fahrzeug befand sich eine Reisegruppe aus Sachsen. 18 Menschen starben, 30 wurden verletzt, einige von ihnen schwer.

20.03.2018

Die Dresdner Polizei hat am Montagmittag ein Bürogebäude an der Könneritzstraße geräumt. Grund war ein unbekannter Koffer. In dem Gebäude sind verschiedene Firmen, Sprachschulen sowie ein Sozialkaufhaus untergebracht. Gegen 13.30 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden.

26.06.2017

Zwei Jungen sind in Thüringen auf einen Güterzug geklettert und haben einen Stromschlag aus der Oberleitung erlitten. Sind mussten mit Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden.

18.06.2017
Anzeige