Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker "Ich stech Dich ab": 49-Jähriger nach Messer-Attacke vor Asylbewerberheim festgenommen
Region Polizeiticker "Ich stech Dich ab": 49-Jähriger nach Messer-Attacke vor Asylbewerberheim festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 23.04.2015
Nach einer Messerattacke vor einem Flüchtlingsheim in Brand-Erbisdorf (Mittelsachsen) wurde ein 49-Jähriger festgenommen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Brand-Erbisdorf

Vor dem Asylbewerberheim in der Dr. Wilhelm-Külz-Straße seien am Mittwoch gegen 15.30 Uhr zunächst Feuerwerkskörper gezündet worden, teilte das OAZ am Donnerstag mit. Danach habe ein 49 Jahre alter Mann ein Messer gezückt und in Richtung des Flüchtlings gestochen. Dabei habe er gerufen: „Ich stech Dich ab“.

Der 29-Jährige habe die Messerattacke zwar abwehren können, sich dabei jedoch Schnittverletzungen am Finger zugezogen. Der mutmaßliche Täter wurde gestellt. Gegen den 49-Jährigen sei Haftbefehl erlassen worden. Er kam in die Justizvollzugsanstalt Zwickau. Die Ermittlungen des OAZ wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung dauerten an.

In den vergangenen Tagen waren Polizei und Feuerwehr in Sachsen immer wieder zu Asylbewerberheimen gerufen worden - hauptsächlich wegen Bränden. Am vorigen Sonntag wurde in einem Heim in Schmiedeberg (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) Feuer an zwei Stellen gelegt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung - nach ihren Angaben in alle Richtungen. Das Haus wurde durch die Flammen unbewohnbar.

Auch in Chemnitz und Plauen brannte es in Asylbewerberunterkünften. In einem Fall schloss die Polizei einen Anschlag aus, im anderen Fall soll ein 26-jähriger Tunesier nach einem Streit die Matratze seines Mitbewohners angezündet haben. (dpa)

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige