Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Im Pflegeheim: 96-Jähriger greift Mitbewohner mit Gehhilfe an
Region Polizeiticker Im Pflegeheim: 96-Jähriger greift Mitbewohner mit Gehhilfe an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 22.02.2018
Bei einem Streit in einem Pflegeheim in Rudolstadt ist ein 79-Jähriger verletzt worden. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Rudolstadt

Bei einem Streit in einem Pflegeheim in Rudolstadt ist ein 79-Jähriger verletzt worden. Ein 96-Jähriger ging im Speiseraum auf den Mann los, wie die Polizei in Saalfeld am Montag mitteilte.

Der Ältere soll am Sonntag den anderen Bewohner beleidigt und mit einer Gehhilfe im Gesicht verletzt haben.

Auslöser des Streits könnte nach ersten Befragungen ein Handy gewesen sein. Demnach gefiel dem Angreifer nicht, dass der 79-Jährige sein Mobiltelefon im Speiseraum nutzte.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem ein betrunkener Autofahrer in der Nacht zu Montag in Dresden einen Motorroller erfasst und kilometerweit mitschleifte, ist das Opfer inzwischen seinen Verletzungen erlegen. Der Fahrer sitzt seit Montag in Untersuchungshaft.

21.02.2018

Die Polizei hat einen 53-Jährigen Mann am Sonnabend am Straßburger Platz in Dresden festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, am Donnerstag einen 54-jährigen Algerier in seiner Wohnung erstochen zu haben. Der Tatverdächtige hat eine Verletzung an der Hand und sitzt in Untersuchungshaft.

21.02.2018

Der ehemalige Kriminalbeamte Detlev G. soll einen Geschäftsmann auf dessen Wunsch hin zerstückelt haben. Am Mittwoch (21. Februar) soll der Prozess  neu geprüft werden - zum zweiten Mal vor dem Bundesgerichtshof (BGH). Bei den vom 5. Strafsenat in Leipzig zu verhandelnden Revisionen von Staatsanwaltschaft und Verteidigung geht es auch um das Strafmaß.

21.02.2018