Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Im Streifenwagen zur Trauung - Polizei hilft einer Braut in Thüringen
Region Polizeiticker Im Streifenwagen zur Trauung - Polizei hilft einer Braut in Thüringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 02.07.2017
Die Braut aus Thüringen hat noch rechtzeitig ihre Trauung geschafft. Quelle: dpa
Anzeige
Gernrode

Im thüringischen Eichsfeld hat eine Funkstreifenbesatzung dafür gesorgt, dass eine Braut pünktlich zu ihrer Trauung kam. Eine Taxifahrerin hatte am Samstag zwei Hochzeitsgäste nach Gernrode gebracht und dabei die Hochzeitslimousine touchiert, wie die Polizei am Sonntag berichtete.

Nach der Unfallaufnahme blieb der Braut nur noch eine Viertelstunde bis zum Trauungstermin. Deshalb wurden sie und die Brautmutter kurzerhand mit dem Funkstreifenwagen zur Zeremonie auf der 15 Kilometer entfernten Burg Scharfenstein gefahren. „Nach letzten Informationen verlief die Trauung erfolgreich“, hieß es im Polizeibericht.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei hat am Montagmittag ein Bürogebäude an der Könneritzstraße geräumt. Grund war ein unbekannter Koffer. In dem Gebäude sind verschiedene Firmen, Sprachschulen sowie ein Sozialkaufhaus untergebracht. Gegen 13.30 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden.

26.06.2017

Zwei Jungen sind in Thüringen auf einen Güterzug geklettert und haben einen Stromschlag aus der Oberleitung erlitten. Sind mussten mit Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden.

18.06.2017

Um den G20-Gipfel Anfang Juli in Hamburg vor Anschlägen zu schützen, wird auch in Sachsen an der Staatsgrenze wieder schärfer kontrolliert. Mögliche Attentäter sollen so gar nicht erst ins Land gelangen.

17.06.2017
Anzeige