Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker In Richtung Leipzig: Autofahrer stirbt bei Unfall auf A 38
Region Polizeiticker In Richtung Leipzig: Autofahrer stirbt bei Unfall auf A 38
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 31.03.2018
Ein 33 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall auf der A 38 ums Leben gekommen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Eisleben - 

Bei einem Unfall auf der Autobahn 38 ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Bei Eisleben (Landkreis Mansfeld-Südharz) prallte der Wagen des 33-Jährigen in der Nacht zu Samstag auf einen vorausfahrenden Lastwagen, wie die Polizei in Halle mitteilte. Der Wagen sei ins Schleudern geraten und gegen die Mittelleitplanke geprallt.

Ein weiterer Lastwagen streiften das Auto mit seinem Anhänger. Der Wagen des 33-Jährigen kam schließlich quer zur Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer starb den Angaben zufolge noch am Unfallort. Drei weitere Autos wurden durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Leipzig für mehrere Stunden gesperrt.

Von LVZ

Er sprühte in Gorbitz ein Hakenkreuz an die Fassade des Einkaufszentrums „Sachsenforum“: Polizisten haben einen 24-Jährigen auf frischer Tat ertappt. Die Ermittlungen laufen.

30.03.2018

Jetzt wird es ernst für einen Libyer. Der hat 1300 Euro Geldstrafe wegen Diebstahls an der Backe. Er hatte gegen ein Urteil des Amtsgerichtes Döbeln Berufung eingelegt, war aber nicht zur Verhandlung am Landgericht Chemnitz erschienen.

30.03.2018

Die Polizei sucht Zeugen eines tragischen Vorfalls vom vergangenen Wochenende. Eine Frau wurde am Sonnabend auf der Ortsverbindungsstraße von Brösen nach Podelwitz (Landkreis Leipzig) mit einer Kopfplatzwunde bewusstlos auf der Fahrbahn gefunden.

29.03.2018
Anzeige