Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Ins Netz gegangen: Zivilfahnder nehmen in Chemnitz mutmaßliche Internet-Betrüger fest
Region Polizeiticker Ins Netz gegangen: Zivilfahnder nehmen in Chemnitz mutmaßliche Internet-Betrüger fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 27.12.2011
Zivilfahnder haben in Chemnitz eine 18 Jahre alte Frau und einen 22 Jahre alter Mann festgenommen. Sie werden des Internet-Betrugs verdächtigt. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Chemnitz

Das Pärchen aus dem Landkreis Meißen steht im Verdacht, über eine Internetseite Handys zum Kauf angeboten zu haben, die sie gar nicht besaßen und auch nicht liefern konnten. Von den Betrogenen sollen sie mindestens 15 000 Euro kassiert haben. Bereits am 23. Dezember wurden sie von der Polizei in Chemnitz gefasst, wo sie bei Verwandten untergekommen waren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige