Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Keine Zwischenfälle bei Demonstration von „Pro Chemnitz“
Region Polizeiticker Keine Zwischenfälle bei Demonstration von „Pro Chemnitz“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:52 28.09.2018
Das rechtspopulistische Bündnis «Pro Chemnitz» demonstriert seit mehreren Wochen regelmäßig in der sächsischen Stadt. (Archivfoto) Quelle: dpa
Chemnitz

In Chemnitz ist am Freitagabend eine Demonstration des rechtspopulistischen Bündnisses Pro Chemnitz ohne Vorkommnisse zu Ende gegangen. Es habe keine Zwischenfälle gegeben, sagte eine Polizeisprecherin. Lediglich im weiteren Umfeld der Demonstration habe ein Mann den Hitlergruß gezeigt. Gegen ihn wurden Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. An der Kundgebung nahmen nach Polizeiangaben rund 2200 Menschen teil. Die Veranstalter sprachen von 3500 bis 4500 Teilnehmern.

Von LVZ