Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Kleinbus umgekippt: 14 Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße
Region Polizeiticker Kleinbus umgekippt: 14 Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 18.06.2017
Bei einem Unfall von vier Autos und einem Kleinbus sind 14 Menschen verletzt worden. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Boxberg/Görlitz

14 Menschen sind bei einem Unfall mit vier Autos und einem Kleinbus in der Oberlausitz verletzt worden - einige von ihnen schwer. Die Fahrzeuge stießen am Sonntagvormittag auf der Bundesstraße 156 zwischen Boxberg und Weißwasser zusammen. Der Kleinbus kippte dabei um, wie die Polizei in Görlitz mitteilte.

Zwei 75 und 83 Jahre alte Frauen aus dem Bus wurden mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser gebracht. Unter den Verletzten sind auch vier Kinder im Alter von zwei bis zwölf Jahren. Wie schwer die Verletzungen im Einzelfall sind, war dem Polizeisprecher noch nicht bekannt.

Auch wie es zum dem Zusammenstoß am Abzweig nach Nochten kam, war zunächst unklar. Spezialisten des Verkehrunfalldienstes versuchten den Hergang zu rekonstruieren, hieß es.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Jungen sind in Thüringen auf einen Güterzug geklettert und haben einen Stromschlag aus der Oberleitung erlitten. Sind mussten mit Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden.

18.06.2017

Um den G20-Gipfel Anfang Juli in Hamburg vor Anschlägen zu schützen, wird auch in Sachsen an der Staatsgrenze wieder schärfer kontrolliert. Mögliche Attentäter sollen so gar nicht erst ins Land gelangen.

17.06.2017

Kirchen, Moscheen und Synagogen als Zielscheibe: Mehr als 100 Übergriffe auf Gotteshäuser hat es in den vergangenen drei Jahren in Mitteldeutschland gegeben. Meistens handelte es sich um politisch motivierte Taten.

15.06.2017
Anzeige