Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Kleingärtner will Wespen ausräuchern - Laube in Flammen
Region Polizeiticker Kleingärtner will Wespen ausräuchern - Laube in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 11.08.2018
Wespen im Anflug. (Archiv) Beim Versuch, ein Nest auszuräuchern, setzte ein Kleingärtner eine Laube in Brand. Quelle: dpa
Falkenstein

Ein Kleingärtner aus Sachsen hat beim Versuch, ein Wespennest auszuräuchern, die Gartenlaube seines Nachbarn in Brand gesetzt. Wie die Polizei mitteilte, rückte der 33 Jahre alte Mann aus Falkenstein den Wespen am Freitag mit einer brennbaren Flüssigkeit und einem Insektenvernichtungsmittel zu Leibe.

Dabei entzündete sich der Komposthaufen und kurz darauf stand die Gartenlaube auf dem Nachbargrundstück in Flammen. Die Feuerwehr fuhr vor und löschte den Brand. Verletzte gab es nicht.

Von LVZ