Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Laster reißt Ampelanlage mit - drei Menschen verletzt
Region Polizeiticker Laster reißt Ampelanlage mit - drei Menschen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 13.02.2018
Ein Abschleppwagen hat mit seinem Kranausleger am Montag in der Chemnitzer Innenstadt eine provisorische Ampelanlage mitgerissen. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Chemnitz

Ein Abschleppwagen blieb mit seinem Kranausleger an einer Ampelanlage hängen und riss diese mit: Bei diesem Unfall am Montag in Chemnitz sind drei Fußgängerinnen verletzt worden.

Eine 16- und eine 48-Jährige erlitten schwere Verletzungen, eine 23-Jährige wurde leicht verletzt, wie ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen sagte. Der Abschleppwagen hatte mit seinem Kranausleger am Montagnachmittag eine provisorische Ampelanlage in der Chemnitzer Innenstadt mitgerissen.

Der Arm des Krans sei an einem Kabel der Ampel hängengeblieben, sagte der Sprecher. Mehrere Masten seien dabei umgestürzt. Wegen einer kurzzeitigen Vollsperrung kam es zu Stau im beginnenden Berufsverkehr.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mithilfe eines Bundespolizei-Hubschraubers konnten am Sonntag in Böhlen (Landkreis Leipzig) zwei tatverdächtige Sprayer festgenommen werden. Die Besatzung hatte aus der Luft beobachtet, wie die beiden 22-jährigen Männer eine Lärmschutzwand mit Farbe besprühten.

12.02.2018

In Neukieritzsch (Landkreis Leipzig) haben Polizisten am Sonnabend einen Fuchs mit ihrer Dienstwaffe erschossen. Anwohner hätten Alarm geschlagen, weil das Tier krank ausgesehen und offenbar keine Scheu vor Menschen hatte, teilte ein Polizeisprecher mit. Womöglich hatte das Tier eine Viruserkrankung.

12.02.2018

Die Polizei in Thüringen hat einen betrunkenen Autofahrer aus Leipzig aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war vormittags mit 2,4 Promille auf einer Landstraße unterwegs. Seinen Führerschein ist er vorerst los.

12.02.2018