Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leiche aus der Mulde bei Eilenburg identifiziert – Todesursache weiter unklar
Region Polizeiticker Leiche aus der Mulde bei Eilenburg identifiziert – Todesursache weiter unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 03.11.2014
Aus der Mulde bei Laußig wurde am 24. Oktober eine Leiche geborgen. Die Identität des Mannes ist mittlerweile geklärt. Quelle: Steffen Brost
Anzeige

„Eine eindeutige Todesursache konnte im Ergebnis der durchgeführten Obduktion nicht festgestellt werden. Die Ergebnisse weitergehender rechtsmedizinischer Untersuchungen zur Todesursache liegen noch nicht vor", teilte Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz mit. Die Ermittlungen dauern an.

Ein Tötungsdelikt oder ein sonstiger nicht natürlicher Tod wie ein Suizid könne auch weiterhin nicht ausgeschlossen werden. Ebenso sei es möglich, dass der Mann eines natürlichen Todes gestorben ist. Wann die in alle Richtungen gehenden Ermittlungen abgeschlossen sein werden, sei laut Staatsanwaltschaft derzeit nicht abzuschätzen.

Die unbekleidete Leiche war am 24. Oktober bei Laußig (Kreis Nordsachsen) unweit des Fährhauses Gruna aus der Mulde gezogen worden. Der stark tätowierte Mann soll da bereits zwischen zehn und 30 Tagen im Wasser gelegen haben.

pfü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige