Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leichenfund bei Nünchritz in der Elbe – Suche nach Vermisstem erfolglos

Wasserschutzpolizei Leichenfund bei Nünchritz in der Elbe – Suche nach Vermisstem erfolglos

In Nünchritz bei Riesa hat die Polizei am Ostermontag einen leblosen Körper aus der Elbe geborgen. Bei dem Fund handelt es sich nicht um den seit Karfreitag vermissten Inder aus Dresden.

Die Wasserschutzpolizei suchte auch am Osermontag nach dem vermissten Inder.

Quelle: Archiv

Dresden. In Nünchritz bei Riesa hat die Polizei am Ostermontag einen leblosen Körper aus der Elbe geborgen. Nach Angaben der Beamten handelt es sich bei der Leiche um eine Frau. Wie ein Polizeisprecher sagte, handelt es sich bei der Toten um eine 31-Jährige, die zuletzt in Dresden gemeldet war. Die Frau habe sich jedoch längere Zeit im Ausland aufgehalten. Anzeichen für eine Straftat gebe es zunächst nicht, so der Sprecher. Die Leiche habe schon einige Zeit im Wasser gelegen, hieß es.

Zunächst war vermutet worden, dass es sich bei dem Fund um einen seit Karfreitag in Dresden vermissten Inder handelt. Der 25-Jährige war kurz vor 8 Uhr nahe der Carolabrücke in die Elbe gestiegen und anschließend in den Fluten verschwunden. Er war mit zwei Freunden unterwegs und vermutlich betrunken.

Die Wasserschutzpolizei suchte auch am Montag noch immer mit Hubschrauber und einem Boot nach dem Mann. „Das Boot ist von 13 Uhr bis in den späten Nachmittag hinein zwischen Dresden und Riesa unterwegs gewesen“, teilte ein Behördensprecher mit. Die Chancen, den jungen Mann noch lebend zu finden, tendierten angesichts der Schnelligkeit, mit der er untergegangen sei, und der Wassertemperatur gegen Null, so der Beamte.

Die gezielte Suche wurde am Montagabend schließlich beendet, wie der Sprecher sagte. Ab Dienstag werde nun im Rahmen der Streifentätigkeit auf der Elbe nach dem Vermissten gesucht.

Kat./LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr