Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Live-Ticker: Der Selbstmord von Al-Bakr und die Konsequenzen
Region Polizeiticker Live-Ticker: Der Selbstmord von Al-Bakr und die Konsequenzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 13.10.2016
Der Tod von Dschaber al-Bakr in der JVA Leipzig wirft viele Fragen auf. Quelle: Polizei/dpa
Leipzig/Dresden

Der am Montag unter Terrorverdacht festgenommene Syrer Al-Bakr wurde am Mittwochabend erhängt in seiner Zelle in der Justizvollzugsanstalt Leipzig gefunden. LVZ.de berichtet über Reaktionen und Konsequenzen im Live-Ticker:

Der Held von Leipzig ist abgetaucht. Nicht, weil er etwas zu verbergen hätte. Sein syrischer Nachbar glaubt, er hat Angst um seine Familie. Denn die lebt unter der Schreckensherrschaft des IS.

11.10.2016

Die Fliegerbombe in Dresden-Räcknitz ist entschärft. Kurz vor 23 Uhr gab Sprengmeister Thomas Lange Entwarnung, der 250-Kilo-Sprengsatz ist sicher. Zuvor mussten 2000 Anwohner ihre Wohnungen verlassen. Die Evakuierungsmaßnahmen hatten mehrere Stunden gedauert.

30.09.2016

Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes haben an der Marienbrücke in Dresden eine Sprengsatz-Attrappe gefunden. Ob es bei dem Fund einen Zusammenhang mit den Anschlägen vom Montagabend gibt oder ob es sich um einen Trittbrettfahrer handelt, wird derzeit geprüft.

30.09.2016