Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Mann will Mutter in Chemnitz Baby entreißen
Region Polizeiticker Mann will Mutter in Chemnitz Baby entreißen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 30.10.2018
Die Polizei sucht nach Zeugen (Symbolbild). Quelle: dpa
Chemnitz

Ein unbekannter Mann hat in Chemnitz einer Frau ihr Baby entreißen wollen, die 34-Jährige wehrte sich jedoch und konnte den Täter in die Flucht schlagen. Der Vorfall habe sich am Montag am helllichten Tag ereignet, teilte die Polizeidirektion Chemnitz am Dienstag mit. Die Frau habe mit ihrem Wagen vor einer Kita gehalten und dann das in einer Babyschale liegende Kind aus dem Auto genommen.

In diesem Moment sei der Unbekannte an sie herangetreten und habe ihr die Babyschale wegnehmen wollen, was jedoch misslang. Laut Polizei trat die Frau dem Mann gegen das Schienbein. Die 34-Jährige und ihr Kind blieben unverletzt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In mehreren Orten in Ostthüringen und Sachsen haben Polizei, Landeskriminalamt und Zoll am Dienstag Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht. Ziel der Ermittlungen ist unter anderem Thügida-Chef David Köckert. Der Rechtsextreme wurde festgenommen.

01.11.2018

Einen mutmaßlichen Sexualstraftäter hat die Polizei an der Mecklenburgischen Seenplatte festgenommen. Der 33-Jährige aus Malchow wurde von der Staatsanwaltschaft Dresden per Haftbefehl gesucht. Er soll zwei Mädchen aus Sachsen – vier Jahre und zwölf Monate alt – missbraucht haben.

30.10.2018

In Brandis ist am Dienstag der Traktor eines 28-jährigen Fahrers beim Abbiegen mit einem entgegenkommenden Biker zusammengestoßen.

30.10.2018