Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehrere Gebäude im Leipziger Umland am Heß-Todestag mit Hakenkreuzen beschmiert

Mehrere Gebäude im Leipziger Umland am Heß-Todestag mit Hakenkreuzen beschmiert

Mehrere Hakenkreuze und andere Schmierereien mit rechtsradikalem Inhalt hat die Polizeidirektion Westsachsen am Wochenende im Leipziger Umland festgestellt. Die Taten stünden im Zusammenhang mit dem Todestag des Hitler-Stellvertreters und verurteilten Kriegsverbrechers Rudolf Heß.

Voriger Artikel
Rohrbombenexplosion in Dresden – Fensterscheibe eines Kinderzimmers beschädigt
Nächster Artikel
28-Jähriger in Schmalkalden durch Messerstiche schwer verletzt
Quelle: dpa

Leipzig. „Eine Verbindung zu der abgesagten NPD-Kundgebung am Völkerschlachtdenkmal schließen wir aus“, sagte Polizeisprecher Michael Hille gegenüber LVZ-Online.

Rechtsextreme Schmierereien entstanden in Bad Lausick, Döbeln, Borna und Eilenburg. Die Täter sind in allen Fällen unbekannt. Auch über die Höhe des Sachschadens konnten die Behörden keine Angaben machen.

Die Vorfälle im Einzelnen:

In

Bad Lausick

schmierten die Täter an der Hospitalstraße beziehungsweise Frohburger Straße mit schwarzer Farbe einen rechten Schriftzug auf ein zwei Meter breites, quadratisches Werbeplakat sowie an die Mauer eines Bekleidungsgeschäfts.

Auf den asphaltierten Verbindungsweg zum Schulzentrum an der Bayrischen Straße in

Döbeln

sprühten Täter einen Schriftzug mit Heß-Bezug. Eine Schmiererei gleichen Inhalts fanden die Beamten an einer Mauer vom Niederfriedhof.

In

Borna

sprühten Unbekannte auf dem Kinderspielplatz Apfelwiese an der Röthaer Straße zwei Hakenkreuz an die Kinderrutsche.

In der Dr.-Belian-Straße in

Eilenburg

malten Unbekannte Täter mit schwarzer Farbe zwei Hakenkreuze an die Außenwand des Jugendhauses VI. Außerdem wurde die zweiflügelige Eingangstür mit einem rechten Schriftzug beschmiert. Die Tat ereignete sich in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag.

Die Polizeidirektion bittet um Hinweise unter der Rufnummer: (0341) 255 100

Alexander Laboda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr