Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Mieter und Papagei vor Brand in Mehrfamilienhaus gerettet
Region Polizeiticker Mieter und Papagei vor Brand in Mehrfamilienhaus gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 11.02.2018
Mehrere Menschen und ein Papagei wurden vor einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gerettet. (Symbolfoto)   Quelle: dpa
Anzeige
Plauen

 Samstagnachmittag, kurz nach halb fünf, musste die Feuerwehr zu einem Brand in der Geschwister-Scholl-Straße in Plauen ausrücken. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war das Feuer in einem Hobbyraum der Erdgeschosswohnung ausgebrochen.

Der 61-jährige Wohnungsmieter konnte sich über den Balkon in Sicherheit bringen und wurde durch einen Rettungswagen, wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung, in ein Krankenhaus eingeliefert. Die übrigen Mieter wurden durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Durch die Tierrettung der Plauener Feuerwehr konnte noch ein Papagei aus der Brandwohnung geborgen werden. Er blieb ebenfalls unverletzt.

Die Wohnung ist vorerst nicht bewohnbar. Die übrigen Mieter konnten, nachdem das Haus durchlüftet wurde, in ihre Wohnungen zurückkehren. Die genaue Brandursache wird noch ermittelt.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tragischer Zwischenfall im Landkreis Zwickau: Eine Frau wollte ihr Gartentor schließen und ist dabei von ihrem eigenen Auto überrollt worden.

10.02.2018

Wie gefährlich ist ein erneut festgenommener Mann, den die Polizei schon einmal mit Drogen erwischte? Dazu, ob er ein islamistischer Gefährder ist, gehen die Einschätzungen auseinander. Vielen wäre eine schnelle Abschiebung am liebsten. Ein Verfahren läuft offenbar in Sachsen.

10.02.2018

An der Bundesstraße 93 in Trähna bei Borna wurde am Freitag eine verletzte Frau gefunden, die offenbar in einen Unfall verwickelt war. Die Polizei sucht nun Zeugenhinweise, um die Hintergründe zu klären.

10.02.2018
Anzeige