Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mutmaßlicher Brandanschlag auf Bundeswehr-Liegenschaft

Weder Motiv noch Tatverdächtiger Mutmaßlicher Brandanschlag auf Bundeswehr-Liegenschaft

In einer neuen Bundeswehr-Liegenschaft in Magdeburg hat es in der vergangenen Nacht gebrannt. Es wird von einem Brandanschlag ausgegangen; ein mögliches Motiv ist noch unbekannt.

In Magedburg ist in der Nacht zum Mittwoch ein mutmaßlicher Brandanschlag verübt worden.

Quelle: dpa

Magdeburg. In der Nacht zum Mittwoch ist auf eine neue Bundeswehr-Liegenschaft in Magdeburg ein mutmaßlicher Brandanschlag verübt worden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Mittwoch in Magdeburg mitteilte. Nach ersten Schätzungen sei ein Sachschaden in Höhe von rund 75.000 Euro entstanden. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches schliefen laut Polizei drei Bundeswehrangehörige in dem betroffenen Gebäude, konnten es jedoch noch rechtzeitig verlassen. In dem Gebäude ist das Landeskommando Sachsen-Anhalt untergebracht.

Zeugen hatten den Brand gegen 3.40 Uhr bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, die das Feuer aber schnell löschen konnte. Aufgrund der Spuren und mehreren Brandausbruchstellen gehe die Kripo von einer vorsätzlichen Tat aus, teilte die Polizei weiter mit. Die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes werde die Untersuchung des Brandortes übernehmen. Ermittelt wird wegen schwerer Brandstiftung.

Der Brand sei an zwei Stellen im Dachbereich ausgebrochen, sagte ein Polizeisprecher. Am Mittwoch seien am Tatort noch Spuren gesichert worden. Da es bislang weder einen Tatverdächtigen, noch ein Bekennerschreiben gebe, könne auch zu einer möglichen Motivlage noch nichts gesagt werden. Ein politisch motivierter Hintergrund der Tat sei nicht auszuschließen. Erst vor wenigen Monaten hatte es einen Brandanschlag auf zahlreiche Fahrzeuge der Bundespolizei am Magdeburger Hauptbahnhof gegeben.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr