Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mutter soll neun Wochen altes Baby in Magdeburg zu Tode geschüttelt haben

Mutter soll neun Wochen altes Baby in Magdeburg zu Tode geschüttelt haben

Eine Mutter aus Magdeburg soll ihre neun Wochen alte Tochter zu Tode geschüttelt haben. Die 25-Jährige aus dem Stadtteil Neustädter Feld sei am Dienstag festgenommen worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Siebenjährige stirbt bei Brand in Thüringen - Mutter und Schwester werden schwer verletzt
Nächster Artikel
In Colditz gestohlener Kleinlaster gesucht – Polizei bittet um Mithilfe

Symbolbild

Quelle: dpa

Magdeburg. Rettungskräfte hätten am vergangenen Sonntag nur noch den Tod des Säuglings feststellen können. Eine Obduktion des Leichnams habe ergeben, dass das Mädchen an einem sogenannten Schütteltrauma starb. Laut Polizei äußerte die Mutter sich nicht zur Tat. Inzwischen sei sie zur Untersuchungshaft nach Halle gebracht worden.

Eine Polizeisprecherin sagte, die Frau sei der Polizei zuvor nie aufgefallen. Das kleine Mädchen sei ihr einziges Kind gewesen. Vom Vater des Kindes lebe sie getrennt.

In Sachsen-Anhalt waren in den vergangenen Jahren mehrere Babys und Kleinkinder getötet worden. Erst im Mai verurteilte das Landgericht Magdeburg einen Stiefvater, der im September 2009 einen 18 Monate alten Jungen zu Tode geschüttelt hatte. Der 25-Jährige muss mehrere Jahre hinter Gitter. Zu acht Jahren Haft hatte das selbe Gericht im Februar eine 31 Jahre alte Mutter verurteilt, die ihre ebenfalls 18 Monate alte Tochter in einen Rucksack gesteckt und damit erstickt hatte.

Im November vergangenen Jahres war in Halberstadt ein drei Monate altes Baby vermutlich vom eigenen Vater schwer misshandelt worden. Das kleine Mädchen starb an den Folgen. Im Februar 2012 war außerdem von einem 34 Jahre alten Vater berichtet worden, der in Magdeburg sein Baby erschlagen haben sollte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr