Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Bombendrohung in Borsdorf bei Leipzig: Unterricht am Bildungszentrum läuft wieder

Kein Sprengstoff gefunden Nach Bombendrohung in Borsdorf bei Leipzig: Unterricht am Bildungszentrum läuft wieder

Die Polizei ist abgerückt, ein Verdächtiger noch nicht in Sicht. Die Ermittlungen dauern an. Trotzdem kehrt am Bildungszentrum in Borsdorf bei Leipzig nach der Bombendrohung vom Mittwoch wieder Normalität ein.

Im Bildungs- und Technologiezentrum in Borsdorf läuft seit Donnerstag wieder der Unterricht.

Quelle: Dirk Knofe

Borsdorf. Im Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) in Borsdorf konnte der Unterricht am Morgen wieder regulär aufgenommen werden. Das gab die zuständige Handwerkskammer Leipzig am Donnerstagvormittag bekannt.

Kein Sprengstoff gefunden

Eine Bombendrohung hatte Schüler und Lehrer am Mittwoch in Aufruhr versetzt. Nach Angaben des Polizeisprechers hatte ein Unbekannter zwei Schüler vor dem Gebäude gegen 8.15 Uhr angesprochen und diese gewarnt, in die Schule zu gehen. In seinem Rucksack befinde sich eine Bombe, so der Täter weiter. Die Polizei war daraufhin mit einem Großaufgebot und der Unterstützung von Spezialkräften vor Ort. Sprengstoff wurde bei der mehrstündigen Suche nicht gefunden.

Polizei ermittelt in alle Richtungen

Trotzdem sind alle am Mittwoch anwesenden Schüler registriert worden, um so Rückschlüsse auf Ferngebliebene ziehen zu können und die Täterbeschreibung auch mit fehlenden Personen abzugleichen, erklärte die Polizei. Jedoch konnten auch am Donnerstag noch keine Angaben über Verdächtige gemacht werden. Laut einem Sprecher werde in alle Richtungen ermittelt, sowie die Glaubwürdigkeit der bisherigen Aussagen überprüft.

Betreuung für die Schüler

Den Schülern des Bildungszentrums stehen nach den Ereignissen vom Mittwoch laut Andrea Wolter, Pressesprecherin der Leipziger Handwerkskammer, hauptberufliche Sozialpädagogen zur Verfügung. Zudem könnten im Rahmen einer Sicherheitspartnerschaft mit der Polizei Psychologen angefordert werden. Dies sei bisher aber nicht nötig.

Von Anton Zirk

Steinweg 3, 04451 Borsdorf 51.3477013 12.5471441
Steinweg 3, 04451 Borsdorf
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr