Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Nach Brandanschlägen auf Autos: Bekennerbrief aufgetaucht - weitere Anschläge geplant
Region Polizeiticker Nach Brandanschlägen auf Autos: Bekennerbrief aufgetaucht - weitere Anschläge geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 23.12.2011
Unbekannte haben sich nach Brandanschlägen auf mehrere Autos in Sangerhausen schriftlich zu den Taten bekannt. (Symbolbild) Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Sangerhausen/Halle

„Wir ermitteln gegen Unbekannt wegen Brandstiftung, der öffentlichen Androhung einer Straftat und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organe“, sagte er. In Sangerhausen waren laut Schieweck Anfang am 6. Dezember vier Autos angezündet worden. Es entstand ein Schaden von rund 38 000 Euro. Dem oder den Tätern drohten mehrjährige Haftstrafen.

Zwei Wochen danach sei ein anonymes Schreiben in einer Zeitungsredaktion in der Stadt eingegangen, bestätigten Schieweck und eine Polizeisprecherin einen Bericht der „Mitteldeutschen Zeitung“ vom selben Tag. In dem Schreiben, auf dem mehrere Hakenkreuze und verfassungsfeindliche Parolen zu finden seien, drohen die Unbekannten demnach mit weiteren Anschlägen. Zur Authentizität des Schreibens konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Der Brief sei kriminaltechnisch untersucht worden. Auch der Staatsschutz ermittelt laut dem Bericht in dem Fall.

Schieweck warnte indes vor Panik. „Man kann sich noch nicht absolut sicher sein, dass der Verfasser des Briefes auch die Brände gelegt hat. Alles ist möglich, alles andere wäre Spekulation“, sagte der Oberstaatsanwalt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige