Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Familiendrama in Bautzen: Keine Hinweise von Alexander M. nach öffentlicher Fahndung

Nach Familiendrama in Bautzen: Keine Hinweise von Alexander M. nach öffentlicher Fahndung

Auch drei Tage nach einem tödlichen Familiendrama in Bautzen fehlt von dem flüchtigen Ex-Freund des Opfers jede Spur. „Seit Beginn der öffentlichen Fahndung haben wir noch keine Hinweise erhalten“, sagte am Mittwoch eine Polizeisprecherin in Görlitz.

Voriger Artikel
Bundesweite Fahndung - Familie aus Sachsen wegen Kindesentführung gesucht
Nächster Artikel
Razzia in Leipzig und Halle: Bundespolizei sprengt internationalen Schleuserring

Tödliches Familiendrama: Die Polizei sucht nach Alexander M. aus Bautzen - er steht in dringendem Verdacht, seine Freundin erwürgt zu haben. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Bautzen/Görlitz. Auch in Potsdam gibt es nach Polizeiangaben bisher keine heiße Spur. Der 33-jährige steht in Verdacht, die Mutter des gemeinsamen Kindes in deren Wohnung mit bloßen Händen erwürgt zu haben.

Danach flüchtete der Mann mit der 18 Monate alten Tochter in Richtung Berlin. Die Spur des Mannes verlor sich wenige Stunden danach auf der Autobahn 13 in Brandenburg, wo er kurz vor der geplanten Festnahme an einer Raststätte fliehen konnte.

Auch die Suche mit einem Hubschrauber und Fährtenhunden blieb zunächst erfolglos. Am Dienstag leitete die Polizei dann eine europaweite Fahndung ein, unter anderem auch mit einem Bild des Tatverdächtigen. Die 18 Monate alte Tochter des Paares konnte unversehrt aus dem Auto gerettet werden. Sie sei in die Obhut der Behörden übergeben worden, es gehe ihr gut.

Auf die Spur des Verbrechens kamen die Ermittler durch den Tatverdächtigen selbst. Dieser habe die Tat in einem Anruf bei einer Bekannten aus Berlin gestanden, als er bereits mit dem Kind im Auto auf der Flucht war. Die Frau habe daraufhin die Berliner Polizei alarmiert, anschließend wurden die Beamten in Sachsen und Brandenburg eingeschaltet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr