Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach Razzia bei Hells Angels: Alle festgenommenen Rocker bleiben in Haft

Nach Razzia bei Hells Angels: Alle festgenommenen Rocker bleiben in Haft

Nach dem Großeinsatz der Polizei im Rockermilieu vom Dienstag bleiben alle sechs Festgenommenen bis auf weiteres in Untersuchungshaft.

Voriger Artikel
Feuer in einem Agrarbetrieb in Reinsberg: Eine Million Euro Schaden - 250 Kühe gerettet
Nächster Artikel
Heißluftballon kappte Stromleitung bei Landeanflug - 1200 Haushalte ohne Strom

Nach einem Polizeieinsatz sitzen mehrere Rocker der Hells Angels in Untersuchungshaft.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Potsdam/Frankfurt. Das sagte am Mittwoch ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) auf Anfrage. Der Tatvorwurf laute auf gemeinschaftlichen versuchten Mord in zwei Fällen. Die Beschuldigten, die zwischen 23 und 37 Jahre alt sind, sind in Haftanstalten in Brandenburg und Sachsen untergebracht.

Gut sieben Monate nach zwei brutalen Überfällen in der Brandenburger Rockerszene hatten am Dienstag rund 800 Beamte aus vier Bundesländern sechs Verdächtige festgenommen und Beweismittel gesichert. Ein weiterer Verdächtiger war bereits im Februar festgenommen worden, zwei weitere gesuchte Verdächtige sitzen wegen anderer Delikte in Haft. Bei dem Großeinsatz in Brandenburg, Sachsen, Berlin und Nordrhein-Westfalen wurden gut 50 Wohnungen und Rocker-Treffpunkte durchsucht.

Nach Angaben von Staatsanwalt Peter Graupner wurde eine „enorme Menge“ an Gegenständen sichergestellt, die als Beweismittel in Betracht kämen. Neben Waffen, Computern und Datenträgern sei das vor allem Bekleidung. Die Ermittler hoffen auf Blutspuren, mit denen eine Verbindung zum Tatort hergestellt werden könnte.

Bei gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Rockergruppen in Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald) war in der Nacht zum ersten Weihnachtstag ein 26-jähriger Anhänger des Clubs Gremium MC bei einer Diskothek niedergestochen worden. Zu Silvester griff eine Gruppe einen 16-Jährigen nahe derselben Diskothek an. Der Schüler erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde er zufällig Opfer des Übergriffs. Bei den Ermittlungen stehen die Hells Angels MC Oder City aus Frankfurt (Oder) und deren Widersacher, die Gremium MC Nomads Eastside, im Fokus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr