Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nach plötzlichem Tod eines 27-Jährigen: Ermittlungen gegen Polizisten

Zwickau Nach plötzlichem Tod eines 27-Jährigen: Ermittlungen gegen Polizisten

Nach einer Rangelei in einer Zwickauer Bank mit tödlichem Ausgang für einen 27-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Tötung gegen fünf Polizisten ermittelt. „Das ist ein Routinevorgang“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Aber nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion besteht Angaben der Behörde ein Anfangsverdacht.

Das Gebäude der Staatsanwaltschaft Zwickau. Die Behörde ermittelt gegen fünf Polizisten. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Zwickau. Nach einer Rangelei in einer Zwickauer Bank mit tödlichem Ausgang für einen 27-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Tötung gegen fünf Polizisten ermittelt. „Das ist ein Routinevorgang“, sagte der stellvertretende Sprecher der Staatsanwaltschaft Zwickau, Jürgen Pfeiffer, am Donnerstag. Das bedeute nicht, dass tatsächlich ein Fehlverhalten vorliege. „Es gilt die Unschuldsvermutung“, sagte ein Polizeisprecher.

Aber nach dem vorläufigen Ergebnis der Obduktion besteht laut Staatsanwaltschaft ein Anfangsverdacht. Danach starb der Mann entweder durch die polizeilichen Maßnahmen oder etwa an einem Herzinfarkt. „Beides ist nicht ausgeschlossen.“ Über die Ermittlungen hatten mehrere Medien berichtet. Todesursache und -umstände sind weiter unklar.

Der 27-Jährige hatte in der Nacht zum 24. Juli in der Bankfiliale gegen einen Geldautomaten getreten, den Störknopf gedrückt und Alarm ausgelöst. Zwei Beamte konnten den um sich schlagenden Zwickauer kaum beruhigen, ihnen kamen drei Kollegen zu Hilfe. Als sie ihm Handfesseln angelegt hatten, war der Mann plötzlich ohnmächtig geworden. Versuche, ihn wiederzubeleben, blieben erfolglos. Der Bodybuilder starb. Bei den noch ausstehenden Untersuchungen soll auch geprüft werden, ob er gefährliche Substanzen konsumierte. Das endgültige Ergebnis wird nach Aussagen Pfeiffers erst Ende August vorliegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr