Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Nächtliche Explosion in Markranstädt – Geldautomat gesprengt
Region Polizeiticker Nächtliche Explosion in Markranstädt – Geldautomat gesprengt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 04.06.2018
Archivfoto Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Anwohner der Leipziger Straße in Markranstädt sind am frühen Montagmorgen durch eine Explosion aus ihrem Schlaf geweckt worden. Unbekannte hatten gegen 3.30 Uhr einen Geldautomaten zur Detonation gebracht. Rauch stieg anschließend aus dem Gebäude.

Die alarmierte Ortsfeuerwehr eilte mit vier Fahrzeugen zum Tatort, die Polizei ließ das Gebäude evakuieren. Die Brandbekämpfer gingen mit Atemschutz ins Haus und konnten das Feuer letztlich bis 6.30 Uhr löschen. Der Geldautomat wurde durch die Explosion schwer beschädigt. Zur Höhe des entstandenen Schadens im Gebäude und zur Menge des entwendeten Geldes ist bisher nichts bekannt. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

In der vergangenen Woche waren bereits in Taucha und in Leipzig Bankautomaten aufgesprengt worden. In beiden Fällen wurde die Polizei von Mitarbeitern einer Sicherheitsfirma informiert.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der B87 in der Nähe von Eilenburg ist am Montagmorgen ein Autofahrer in den Gegenverkehr geraten und verstorben. Die Unfallstelle ist in beide Richtungen gesperrt.

04.06.2018

Einem 35 Jahre altem Mann aus Greiz droht ein Strafverfahren: Sein Elektro-Fahrrad fuhr nach technischen Modifizierungen zu schnell.

03.06.2018

Bei einer Polizeikontrolle ist am Samstag ein Mann von seinem Motorrad gefallen. Der stark alkoholisierte Mann hatte zudem weder eine Versicherung noch eine Zulassung für sein Fahrzeug.

03.06.2018
Anzeige