Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Neunjähriger in Taucha von Auto angefahren und verletzt
Region Polizeiticker Neunjähriger in Taucha von Auto angefahren und verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 28.04.2016
Ein Junge ist bei einem Verkehrsunfall in Taucha leicht verletzt worden (Archivbild). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein Junge ist bei einem Verkehrsunfall in Taucha leicht verletzt worden. Ein Autofahrer war auf der Matthias-Erzberger-Straße unterwegs, als er von rechts aus einer Einmündung ein Kind mit seinem Fahrrad über die Straße fahren sah. Der 47-Jährige bremste laut Polizei seine Fahrt deshalb erheblich ab. Allerdings kam noch ein zweites Kind aus der Einmündung der Friedrich-Ebert-Straße, das den Autofahrer wiederum nicht beachtete. Es kam zum Unfall, der leicht verletzte Junge musste ambulant vor Ort behandelt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1500 Euro.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob es einen Zusammenhang gibt mit dem Brand der Eulaer Kirche 2015 und dem Einbruch jetzt, ist offen. Klar aber ist: Krippenfiguren aus Keramik, die das Feuer wie durch ein Wunder überstanden hatten, wurden nun gestohlen. Pfarrer Stephan Bickhardt bittet dringend, die Figuren zurückzugeben.

14.03.2018

Zu wenige Beamte, zu hohe Belastung: Um dieser Kritik entgegenzukommen, hat der sächsische Landtag über 200 zusätzliche Polizeistellen bewilligt. Man reagiere damit auf die gegenwärtigen Sicherheitsherausforderungen.

06.04.2016

Prügel vom Ehepartner sind wohl noch immer die häufigste Form von Gewalt in der Gesellschaft. Vor allem Frauen sind dabei die Opfer. Viele von ihnen flüchten in ein Frauenschutzhaus. Sachsen will den Kampf gegen diese Form der Gewalt mit mehr Geld verbessern.

19.03.2016
Anzeige