Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Neunjähriger von Schulbus mitgeschleift und schwer verletzt
Region Polizeiticker Neunjähriger von Schulbus mitgeschleift und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 05.05.2018
Polizeiticker (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Plauen - 

Ein neun Jahre alter Junge ist im sächsischen Plauen von seinem Schulbus mitgeschleift und schwer verletzt worden. Unbemerkt vom Fahrer hatte sich der Schüler an die Schiebetür des Kleinbusses gesetzt und wurde vor dem Losfahren eingeklemmt, wie die Polizei mitteilte.

Der Unfall ereignete sich noch auf dem Schulhof. Das Kind wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Von LVZ

Am Freitagabend ist die A14 Richtung Leipzig kurzzeitig wegen eines Unfalls gesperrt worden. Ein Wohnmobil stieß gegen eine Leitplanke und fiel um. Dabei wurde niemand verletzt.

04.05.2018

Heftiger Zusammenstoß auf der A9: Ein Jungbulle rennt auf die Straße, der Fahrer eines Kleintransporters kann nicht mehr ausweichen. Für das Tier endete sein Ausflug jäh - der Bulle war kurz zuvor entlaufen.

04.05.2018

Seit Sonntag wird Bernd M. aus Eilenburg vermisst. Er wurde zuletzt in Doberschütz gesehen. Die Polizei bittet im Mithilfe bei der Suche nach dem 49-Jährigen.

17.05.2018
Anzeige