Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Polizei: Vater hat Brand in Harzer Ferienhaus gelegt – Kind schwebt in Lebensgefahr
Region Polizeiticker Polizei: Vater hat Brand in Harzer Ferienhaus gelegt – Kind schwebt in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 09.09.2014
Das Feuer am Montag legte ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge ein 34-jähriger Vater. (Symbolfoto) Quelle: Daniel Remler
Anzeige
Friedrichsbrunn/Magdeburg

Hintergründe seien Probleme in der Familie.

Nach der Tat war der Mann aus dem Raum Hildesheim, der den Bungalow gemietet hatte, selbst mit den Kindern in ein Krankenhaus nach Quedlinburg gefahren. Sie hatten Rauchgase eingeatmet. Alle drei befinden sich noch in der Klinik. Eines der Kinder schwebt noch in Lebensgefahr. Nähere Angaben wollte die Polizei dazu nicht machen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Mann wegen versuchten Totschlags.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige