Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Polizei entdeckt leblosen Lkw-Fahrer auf A9-Rastplatz
Region Polizeiticker Polizei entdeckt leblosen Lkw-Fahrer auf A9-Rastplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 11.08.2018
Polizeiticker (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig/Weißenfels.

Bereits am Freitagvormittag fiel den Beamten einer Polizeistreife gegen 10.30 Uhr ein Lkw auf dem Rastplatz Pörstental auf, der im Pkw-Bereich geparkt hatte. Die Kabine war abgedunkelt, und Versuche, mit dem Fahrer Kontakt aufzunehmen, scheiterten. Wie die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd am Samstag erklärt, schlugen die Beamten dann die Frontscheibe des Sattelzugs ein. Das sei aus Gründen der Gefahrenabwehr erforderlich gewesen. Die Lkw-Spedition habe eingewilligt.

In der Schlafkabine des Sattelzugs fanden die Polizisten einen leblosen Mann. Ein Notarzt wurde hinzugerufen, der konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Identität des toten Lkw-Fahrers ist geklärt. Es handele sich um einen 55-jährigen Bayern aus der Oberpfalz, so die Polizei.

Die Kriminalpolizei hat nun ein Ermittlungsverfahren zur Todesursache eingeleitet.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Kleingärtner aus Sachsen hat beim Versuch, ein Wespennest auszuräuchern, die Gartenlaube seines Nachbarn in Brand gesetzt.

11.08.2018

Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Bautzen ist ein Fahrradfahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Autofahrer am Freitagabend den 50-Jährigen auf einer Landstraße übersehen und erfasst.

11.08.2018

Ein Lkw-Fahrer hat mit seinem Laster im Landkreis Zwickau ein Gebäude schwer beschädigt. Beim Rangieren schätzte der 26-Jährige die Platzverhältnisse falsch ein und rammte das Dach eines massiven Gebäudes.

11.08.2018