Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei sucht nun die Mutter von abgelegtem Baby in Delitzsch

Polizei sucht nun die Mutter von abgelegtem Baby in Delitzsch

Nach dem Fund eines Neugeborenen vor dem Delitzscher Kreiskrankenhaus fehlt von der Mutter noch jede Spur.  „Wir suchen Frauen, die vor kurzem noch schwanger waren und es jetzt nicht mehr sind“, teilte die Polizei in Leipzig am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Ermittlungen in Leipzig und Dresden nach bundesweiter Kinderporno-Razzia
Nächster Artikel
Schwimmlehrerin entdeckt Exhibitionist – Polizei in Grimma nimmt 46-Jährigen fest

In Delitzsch ist ein Neugeborenes vor dem Krankenhaus abgelegt worden.

Quelle: dpa

Delitzsch. Möglicherweise schwebe die Mutter in einer großen Gesundheitsgefahr. Deswegen sollten sich Zeugen, die Hinweise geben könnten, oder die Frau selber dringend bei den Behörden melden.

Eine Mitarbeiterin des Krankenhauses hatte am Dienstagmorgen das neugeborene Mädchen entdeckt. Es war in eine Decke gehüllt vor der Notaufnahme der Klinik abgelegt worden. Das Baby war unterkühlt, aber sonst völlig gesund. „Wir gehen davon aus, dass das Kind zwischen Mitternacht und 5 Uhr vor der Klinik abgelegt wurde“, sagte eine Polizeisprecherin. Das kleine Mädchen sei nur wenige Stunden zuvor auf die Welt gekommen.

Die Ermittlungen konzentrierten sich derzeit auf die Stadt Delitzsch und die Umgebung. Auch Ärzte seien informiert und um Mithilfe gebeten worden. Ob es eine Straftat war, das Neugeborene vor der Klinik abzulegen, müsse die Staatsanwaltschaft prüfen. Es gebe zwar den Straftatbestand des Aussetzens, erläuterte die Polizeisprecherin. Aber dazu müsste für das Kind eine konkrete Gefahr für Leib und Leben bestanden haben. Ob das beim Ablegen vor einer stark frequentierten Notaufnahme eines Krankenhauses der Fall ist, müsse geprüft werden.

Personen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, melden sich bei der Kriminalpolizei Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 966 466 66.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr