Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei sucht weiter nach vermisstem Psychiatrie-Patienten aus Wermsdorf

Polizei sucht weiter nach vermisstem Psychiatrie-Patienten aus Wermsdorf

Nach dem Verschwinden eines Patienten aus der Klinik für Psychiatrie in Wermsdorf (Kreis Nordsachsen) setzt die Polizei weiter auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Leipzig. Bislang haben die Behörden zum Verbleib des 39-Jährigen keine heiße Spur. „Es sind mehrere Hinweise eingegangen. Diese werden derzeit geprüft“, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt am Freitag gegenüber LVZ-Online.

Zur Qualität der Hinweise konnte Voigt keine Angaben machen. Der 39-Jährige war am 17. April letztmals in Wermsdorf gesehen worden. Am vergangenen Mittwoch startete die Polizei eine Öffentlichkeitsfahndung mit einem Foto des gebürtigen Ungarn, die im Internet vielfach verbreitet wurde.

Mann wird in Dresden oder Leipzig vermutet

Laut Polizei könnte er sich im Raum Leipzig oder Dresden aufhalten. Der Gesundheitszustand des 39-Jährigen ist aufgrund seines langen Verschwindens möglicherweise kritisch. Er brauche zur Behandlung einer Psychose ständig Medikamente, so die Polizei. Bleiben die aus, könne er innerhalb einer Woche psychisch auffällig werden. Alkoholisiert neige er zu Aggressivität.

Die Polizei weist darauf hin, dass der Mann ein übermäßiges Schutzbedürfnis gegenüber vermeintlich Schwächeren habe. Er habe einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und trete gern als Beschützer auf. Da die psychische Erkrankung seine Wahrnehmung verändere, könnte es zu Missverständnissen kommen, bei denen er fest davon ausgehe, dass jemand anderes Hilfe benötige. In dem Fall sollten alle Betroffenen Ruhe bewahren und die Polizei benachrichtigen. Man solle nicht versuchen, den Mann mit Gewalt festzuhalten, raten die Beamten.

Vermisster spricht deutsch und ungarisch

Das scheinbare Alter des Vermissten liegt bei 40 bis 45 Jahren. Er ist ca. 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Statur und eine Glatze. Der Mann spricht ungarisch und deutsch. Er trägt vermutlich eine blaue Jeanshose, ein weißes T-Shirt und eine hellbraune Jacke. Der Mann hat eine auf ihn ausgestellte EC-Karte dabei.

Hinweise nimmt die Polizei auf dem Revier Oschatz, Theodor-Körner-Straße 2, oder telefonisch unter (03435) 65 01 00 entgegen.

nöß/lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr