Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Polizist erschießt Mann vor Naumburger Spielhalle
Region Polizeiticker Polizist erschießt Mann vor Naumburger Spielhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 29.10.2015
Ermittlungen am Tatort in Naumburg. Quelle: dpa
Anzeige
Naumburg

Ein Polizist hat am Donnerstag in Naumburg einen Mann erschossen. Der Vorfall ereignete sich nach Behördenangaben frühmorgens vor einer Spielhalle, als der Mann mit einem Messer auf zwei Polizisten und Umstehende losging.

Die beiden Beamten seien durch Messerstiche verletzt worden. Einer von ihnen habe auf den Angreifer geschossen und ihn tödlich verletzt, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Naumburg. Zu den Personalien des Getöteten lagen noch keine Angaben vor.

Laut Staatsanwaltschaft hatte der später Erschossene zunächst in der Spielhalle eine Angestellte mit einem Messer bedroht. Ob es sich dabei um einen Überfall auf die Spielbank handelte, konnte der Sprecher nicht sagen.

Gegen 4.00 Uhr früh seien Polizeibeamte zu der Spielhalle gerufen worden. Sie befindet sich in einem Einkaufscenter. Vor dem Gebäude sei bereits eine größere Gruppe von Schaulustigen versammelt gewesen, berichtete der Behördensprecher weiter. Dort sei der Täter schließlich sowohl auf die Polizisten wie auch auf Umstehende losgegangen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige