Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Rasierklinge im Köder - Schwer verletzter Hund in Magdeburg eingeschläfert
Region Polizeiticker Rasierklinge im Köder - Schwer verletzter Hund in Magdeburg eingeschläfert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 04.12.2014
Ein Dackel ist Opfer von Rasier-Klingen-Ködern geworden. (Symbolbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Magdeburg

In einer Tierklinik seien weitere Stücke in Magen und Darm sowie innere Blutungen entdeckt worden.

Die Polizei vermutet, dass der Dackel die gefährlichen Köder beim Spaziergang mit seiner 32 Jahre alten Besitzerin an der Hundewiese „Am Fuchsberg“ gefressen hat. Es werde wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt. Es sei bisher der einzige derartige Fall, der in Magdeburg angezeigt wurde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige