Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rassistische Angriffe auf Eritreer am Sonntag in Riesa: Spezialeinheit der Polizei ermittelt

Rassistische Angriffe auf Eritreer am Sonntag in Riesa: Spezialeinheit der Polizei ermittelt

Nach einem rassistischen Angriff am Sonntag auf zwei Eritreer in Riesa fahndet das Operative Abwehrzentrum (OAZ) der sächsischen Polizei nach den Tätern. Wie es in einer Mitteilung vom Montag heißt, wurden die beiden 26 und 29 Jahre alten Männer aus Ostafrika am Sonntagmorgen gegen 1 Uhr vor der Riesaer Diskothek „R1“ von einem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen und fremdenfeindlich beschimpft.

Voriger Artikel
59-jähriger Mann stirbt nach Einsturz von Gartenhaus in Plauen
Nächster Artikel
Freilaufender Schäferhund attackiert in Frohburg bei Borna älteres Pärchen

Archivfoto

Quelle: dpa

Leipzig/Riesa. Als die Eritreer anschließend in die Diskothek gingen, wurden sie auch hier von zwei weiteren Personen geschlagen und verletzt. Die Angegriffenen flüchteten, wurden dabei von mehreren Unbekannten verfolgt, so das OAZ weiter. Einer der beiden Afrikaner, die sich zwischenzeitlich getrennt hatten, geriet wenig später auf dem Areal einer Tankstelle erneut in die Fänge der Verfolger, wurde hier am Boden liegend mit Füßen getreten. Der Mann konnte anschließend fliehen.

Das OAZ wurde alarmiert, weil ein politisch motivierter Hintergrund nicht auszuschließen sei, hieß es am Montag. Mögliche Zeugen werden nun gebeten, sich bei den Beamten zu melden. Angaben können telefonisch unter 0351/483 22 33 gemacht werden.

Die Täterbeschreibung laut OAZ:

1. Angriff vor der Discothek „R1“ in Riesa gegen 1 Uhr: 20 bis 22 jähriger Mann, blonde kurze Haare, ca. 180 cm, athletische Gestalt, bekleidet mit einer weißen Jacke und hellen Hose.

2. Angriff in der Diskothek „R1“ in Riesa zwischen 1 Uhr und 3 Uhr.

3. Angriff auf dem Areal der Shell-Tankstelle in Riesa: Täter 1: männliche Person, ca. 25 Jahre, 165 cm – 170 cm, schwarze Haare mit einer kahlen Stelle über der Stirn, dünne Gestalt, bekleidet mit rotem T-Shirt, blauer Jeans; Täter 2: männliche Person, 175 cm, mollig, schwarzer Pullover mit roten Kapuzenbändern

4. Hinweise zu Personenbewegung in der Nacht von Samstag auf Sonntag für den Bereich Riesenhügel, Bahnhofstraße, Klötzerstraße bis zur Shell-Tankstelle.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr