Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Regen lässt Hang an Erfurter Autobahnkreuz abrutschen - Sperrungen nötig

Regen lässt Hang an Erfurter Autobahnkreuz abrutschen - Sperrungen nötig

Der Regen der vergangenen Tage hat einen Hang am Erfurter Autobahnkreuz abrutschen lassen. Für die Wiederherstellung müssten die Abfahrten von der A4 auf die A71 Richtung Sömmerda/Sangerhausen tageweise gesperrt werden, teilte das Landesamt für Bau und Verkehr am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Unbekannte stehlen Apfelbaum von Firmengelände – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
91-jährige Rollstuhlfahrerin wird in Magdeburg Opfer eines Handtaschenraubs

Der Regen der vergangenen Tage hat einen Hang am Erfurter Autobahnkreuz abrutschen lassen.

Quelle: dpa

Erfurt. Zunächst würden die seit dem Wochenende abgerutschten rund 2000 Kubikmeter während einer ersten Sperrung bis zum Freitagabend beseitigt. Indes warnte der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor weiteren Unwettern mit Starkregen und möglichen Überschwemmungen.

Nach geologischen Untersuchungen sind laut Landesamt an dem Autobahnstück weitere Arbeiten von kommender Woche an nötig - wieder mit Sperrungen. Als Umleitung müssten Autofahrer zunächst auf die A71 in Richtung Süden fahren und dort an der Ausfahrt Arnstadt aus- und in Richtung Norden wieder auffahren.

Bereits am Mittwoch hatten die Behörden in Bad Salzungen wegen eines befürchteten Hangrutsches vier Häuser evakuiert und 20 Bewohner in Sicherheit gebracht. In dem Hang über den Gebäuden waren zuvor Risse entdeckt worden. Das Landratsamt Wartburgkreis ordnete am Donnerstag unverzügliche Sicherungsmaßnahmen an. Der Eigentümer des Grundstückes müsse die Auflagen umsetzen, die von Experten der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) beschlossen wurden. Auch müsse ein Sachverständigengutachten erstellt werden. Die vier Häuser dürfen bis dahin nicht wieder benutzt werden.

Nach der kurzen Regenpause der vergangenen Tage sollte am Donnerstagabend Thüringen aus Richtung Osten eine neue Regenfront erreichen. Innerhalb von zwölf Stunden seien Regenmengen zwischen 40 und 70 Litern pro Quadratmeter möglich, hieß es beim DWD. Auch könnte es zu Hochwasser an Bächen und Flüssen sowie überfluteten Straßen kommen. Der genaue räumliche und zeitliche Verlauf lasse sich aber noch nicht genau vorhersagen.

Umweltminister Jürgen Reinholz (CDU) warnte, dass Anwohner von Flüssen die voraussichtlich wieder rasch steigenden Pegelstände nicht auf die leichte Schulter nehmen sollten. Um Stauraum zu schaffen, werde derzeit an den zwei großen Saale-Talsperren Hohenwarte und Bleiloch Wasser abgelassen sowie „extrem“ viel Wasser vom Speicher Straußfurt (Kreis Sömmerda) in die Unstrut in Richtung Sömmerda und Oldisleben.

Am Donnerstagnachmittag waren die Wasserstände zunächst weiter zurückgegangen. Nur am Pegel Gerstungen (Wartburgkreis) verzeichnete die Landesanstalt für Umwelt und Geologie noch die zweithöchste Alarmstufe zwei. Die niedrigere Alarmstufe eins gelte am Werra-Pegel Vacha sowie bei Oldisleben an der Unstrut.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr