Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Religiöse Konflikte - Schlägerei zwischen 100 Asylbewerbern
Region Polizeiticker Religiöse Konflikte - Schlägerei zwischen 100 Asylbewerbern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 25.10.2015
Die Polizei musste den Streit mit 30 Beamten schlichten (Symbolfoto). Quelle: Kempner
Anzeige
Meißen/Dresden

Ein afghanischer Asylbewerber sei als Rädelsführer identifiziert und nach medizinischer Versorgung in Gewahrsam genommen worden, teilte die Polizei in Dresden am Sonntag mit. Religiöse Konflikte sowie die Überschreitung festgelegter Gebetszeiten sollen in der Nacht zum Samstag die tumultartigen Auseinandersetzungen zwischen etwa 40 Afghanen und etwa 50 bis 60 Angehörigen anderer Nationen ausgelöst haben. Die Beteiligten seien unter anderem mit Metallstangen aufeinander losgegangen, berichtete die Polizei. Es seien 30 Beamte im Einsatz gewesen. Sie hätten die Lage nur schwer wieder beruhigen können. Die Polizei ermittelt wegen schweren Landfriedensbruchs.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige