Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Rund 100 Hells Angels treffen sich in Ackendorf – Polizei mit Großeinsatz beim Rockertreffen
Region Polizeiticker Rund 100 Hells Angels treffen sich in Ackendorf – Polizei mit Großeinsatz beim Rockertreffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:09 18.12.2014
Ein Totenkopf mit Flügeln ist das Symbol der Motorradgang Hells Angels. Quelle: Ronald Wittek/Archiv
Anzeige
Hohe Börde

Eine Hundertschaft der Polizei war aufgeboten, um Zwischenfälle in dem Ortsteil der Gemeinde Hohe Börde zu verhindern. Zu den Hintergründen der Versammlung lagen keine Informationen vor.  Das Treffen sollte nach Angaben der Polizei eigentlich in Magdeburg stattfinden, war aber durch große Polizeipräsenz verhindert worden. Während des Polizeieinsatzes wurden am Magdeburger Hasselbachplatz zwei Männer festgenommen. Ihnen werden Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgeworfen.

In Ackendorf waren mehr als 100 Beamte der Landesbereitschaftspolizei im Einsatz. „Alles, was uns möglich ist, nutzen wir aus, um möglichen Straftaten vorzubeugen“, sagte ein Sprecher. Da das Rockertreffen auf einem Privatgelände stattfand, habe die Polizei vor allem den Verkehr kontrolliert.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige