Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rund 2000 Unfälle: Auf den Autobahnen rund um Leipzig kracht es öfter

Mehr Schwerverletzte auf A9 und A14 Rund 2000 Unfälle: Auf den Autobahnen rund um Leipzig kracht es öfter

Auf den Autobahnen rund um Leipzig krachte es 2015 häufiger als im Jahr zuvor. 1993 Fälle weist eine Polizei-Statistik aus. Dabei wurden 134 Menschen schwer verletzt, neun Menschen starben.

Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Unfälle auf Autobahnen rund um Leipzig an. Hier ein Foto von dem Crash auf der A14 zwischen Halle-Peißen und Halle Tornau Ende März 2016.

Quelle: André Böhmer

Leipzig. Die Zahl der Unfälle auf den Autobahnen rund um Leipzig und Halle ist angestiegen. Wie die Autobahnpolizei Weißenfels mitteilt, krachte es 1993 Mal im Jahr 2015. Das sind 167 Fälle mehr als im Jahr zuvor. Die Weißenfelser Spezialisten für Verkehrsüberwachung veröffentlichten am Montag eine Statistik für Abschnitte der A9, A14, A38, A71 und A143.

Den Anstieg begründen die Experten unter anderem mit Baustellen, die teilweise über Monate für Staus und Engpässe auf den großen Verkehrsadern gesorgt hatten. Unfallursache Nummer eins ist zu schnelles Fahren, ermittelten die Beamten. In 420 Fällen war das die Unfallursache. 402 Unfälle ereigneten sich, weil Fahrzeuge zu dicht aufgefahren waren. 23 Unfälle ereigneten sich mit Fahrern, die Alkohol getrunken hatten.

Die Zahl der Geschwindigkeitsverstöße nahm ebenfalls geringfügig zu. Von 778.367 überprüften Fahrern waren 31.255 zu schnell. Das sind rund vier Prozent im Vergleich zu 3,77 Prozent im Jahr 2014.

Mehr Schwerverletzte auf der A14 und der A9 – neun Tote

Besonders auf der A14 ereigneten sich in den vergangenen Monaten mindestens sechs schwere Unfälle. Trotz steigender Gesamtzahlen gingen 2015 auf der A14-Strecke zwischen Gröbers und dem Rastplatz Plötzetal bei Könnern die Unfallzahlen zurück. 384 Fälle verzeichnet die Autobahnpolizei, 22 weniger als im Vorjahr. Gleichzeitig stieg die Zahl der schwer verletzten Unfallopfer von 24 auf 30 Personen an, vier Menschen wurden getötet.

Auf der Autobahn 9 verloren ebenfalls vier Personen im Jahr 2015 ihr Leben bei Verkehrsunfällen. Die Zahl der Schwerverletzten stieg von 55 auf 67 Personen an. Auf dem A9-Abschnitt zwischen Leipzig-West bis zur Landesgrenze Thüringen verzeichnete die Polizei 2015 insgesamt 889 Verkehrsunfälle, 123 mehr als im Vorjahr.

Auch auf der Autobahn 38 krachte es häufiger. Um 52 Fälle stieg die Zahl auf 658 an. Dabei wurden 34 Menschen schwer verletzt, fünf weniger als im Jahr 2014. Ein Mensch starb bei einem Unfall auf der A38-Strecke zwischen Leipzig-Südwest und Heringen/Helme bei Nordhausen.

Von lyn

Leipzig 51.3396955 12.3730747
Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr