Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker SEK ist nach Munitionsfund in Magdeburger Hotel im Einsatz
Region Polizeiticker SEK ist nach Munitionsfund in Magdeburger Hotel im Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 24.05.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Magdeburg

Wegen Pistolenmunition im Zimmer eines 27-Jährigen sind Spezialeinsatzkräfte (SEK) des Landeskriminalamts zu einem Hotel in Magdeburg ausgerückt. Ein Mitarbeiter hatte am Donnerstag zunächst die Munition entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Weil die Ermittler vermuteten, der Hotelgast könne mit einer scharfen Waffe unterwegs sein, kamen die Spezialkräfte zum Einsatz. Der 27-Jährige wurde gefasst und kurzzeitig festgenommen. Laut Polizei ergaben weitere Untersuchungen, dass es sich um Schreckschussmunition handelte. Wo die dazugehörige Waffe ist, sei noch unklar. Weil der 27-Jährige außerdem mit einem unterschlagenen Auto unterwegs war, wurden Verfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Verdachts der Unterschlagung eingeleitet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Polizei, Feuerwehr und notärztliche Rettungskräfte wurden am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall zwischen Naundorf und Hof (Landkreis Nordsachsen) gerufen. Dort war ein Kleinbus mit Schülern verunglückt

24.05.2018

Nach einem Tötungsverbrechen in der Asylbewerberunterkunft in Borna erhebt die Staatsanwaltschaft jetzt Anklage wegen Mordes: Ein 33-jähriger Syrer soll seine Frau heimtückisch umgebracht haben.

24.05.2018

Eigentlich war er für Brände im City-Tunnel angeschafft worden, nun hilft er in Dresden bei der Fliegerbombe: Ein ferngesteuerter Löschroboter der Leipziger Feuerwehr rückte am Donnerstag zu seinem bisher spektakulärsten Einsatz aus.

25.05.2018
Anzeige