Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Schwarzfahrer im Regionalzug beißt Beamten der Bundespolizei
Region Polizeiticker Schwarzfahrer im Regionalzug beißt Beamten der Bundespolizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:17 13.02.2012
Ein Beamter der Bundespolizei ist im Regionalzug in Thüringen von einem Schwarzfahrer in die Hand gebissen worden. Quelle: dpa
Anzeige
Gera

Wie die Bundespolizei in Erfurt am Montag berichtete, konnte der 35 Jahre alte Mann am Sonntagabend im Regionalexpress von Weida (Sachsen) nach Thüringen keine Fahrkarte vorweisen. Auch Ausweise wollte das Paar nicht zeigen. Als die Beamten versuchten, die beiden mit zur Dienststelle zu nehmen, hielt sich das Duo an den Sitzen fest und schlug nach den Polizisten. Der Mann biss einen Beamten in die Hand, so dass sie blutete. Das Paar stand nach Polizeiangaben offensichtlich unter Drogen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige